Donnerstag, 28. April 2016

Schlussrunde #freedombar / Runde 48 #derpfau

Liebe alle,

auch wenn es der Blick aus dem Fenster nicht wirklich bestätigt: Der April nähert sich dem Ende, und damit auch Runde 47, in der wir "Freedom Bar" von David Bielmann gelesen haben.

Das Buch entpuppte sich als gut zu lesender Blick auf verschiedene Lebensentwürfe und -pfade, die auf oft unerwartete Weise miteinander verschlungen waren. Besonders gefallen hat mir, dass es sich im weiteren Sinn um eine Reihen von Liebesgeschichten handelte, was zumindest mir aber erst gegen den Schluss hin bewusst wurde.

Wie hat es Euch gefallen? Stimmt hier wie gewohnt ab.


***

Die Abstimmung für Runde 48 fiel deutlich aus wie schon lange nicht mehr, wir werden im Mai gemeinsam "Der Pfau" von Isabel Bogdan lesen. Ich bin gespannt, was sich hinter einer "subtilen Komödie in bester britischer Manier" verbirgt.

Die Runde startet am 1. Mai mit folgenden Leseabschnitten:

  • 1. - 8.5.: Anfang bis Seite 82 ("... sagte sie dann leise, ich bin Köchin")
  • 8. - 15.5.: Seite 83 bis 176 ("Das war gerade noch mal gut gegangen")
  • 15. - 22.5.: Seite 177 bis Schluss
Schlussfazit dann ab 22.5.


Als Hashtag schlagen wir für dieses Buch #derpfau vor (falls nötig für Spezifikationen nebst #lesezirkel).

Die Tweets/MitzirklerInnen dazu finden sich in der Liste @tw_lesezirkel/lesezirkel. Wenn du mitliest, aber auf der Liste (noch) fehlst, kontaktiere uns bitte. Ausserdem erscheinen alle Tweets mit dem Hashtag #lesezirkel hier im Blog oben rechts.

Wir freuen uns auf eine weitere #lesezirkel-Runde mit euch allen und begrüssen alle, die neu eingestiegen sind! Alle grundsätzlichen Infos zu diesem Projekt finden sich in den alten Beiträgen hier im Blog. :) Oder kontaktiert uns einfach per DN bei Twitter via @tw_lesezirkel. Gerne kann man auch mitlesen, ohne aktiv zu twittern. Wir freuen uns, wenn stille Mitzirklerinnen sich ab und zu hier im Blog mit einem Kommentar zu Wort melden, so dass wir euch wahrnehmen.

Weil immer wieder danach gefragt wurde, hier die (einzige) "Regel" des #lesezirkels: Bitte nicht spoilern! D.h., es wird immer nur so weit voraus getwittert, wie hier oben im Blogpost die Abschnitte terminlich angegeben sind. Lesen kann aber jede und jeder das Buch so schnell oder langsam, wie sie oder er das möchte! :)

Viel Spass!

@serscher und @nohillside

Keine Kommentare:

Kommentar posten