Donnerstag, 31. August 2017

Runde 61 #willedesvolkes

Liebe alle,

wie schon getwittert lesen wir im September "Der Wille des Volkes" von Charles Lewinsky. Die Abschnitte hat @gabyrudolf schon für uns rausgesucht:

  • 3.-9.9.: Kapitel 1 - 17
  • 10.-16.9.: Kapitel 18 "Das Gespräch..." - 35
  • 17.-23.9.: Kapitel 36 "Trudis Wohnung..." - Schluss

Schlussrunde dann ab 23. September.

Als Hashtag schlagen wir für dieses Buch #willedesvolkes vor (falls nötig für Spezifikationen nebst #lesezirkel).

Die Tweets/MitzirklerInnen dazu finden sich in der Liste @tw_lesezirkel/lesezirkel. Wenn du mitliest, aber auf der Liste (noch) fehlst, kontaktiere uns bitte. Ausserdem erscheinen alle Tweets mit dem Hashtag #lesezirkel hier im Blog oben rechts.

Wir freuen uns auf eine weitere #lesezirkel-Runde mit euch allen und begrüssen alle, die neu eingestiegen sind! Alle grundsätzlichen Infos zu diesem Projekt finden sich in den alten Beiträgen hier im Blog. :) Oder kontaktiert uns einfach per DN bei Twitter via @tw_lesezirkel. Gerne kann man auch mitlesen, ohne aktiv zu twittern. Wir freuen uns, wenn stille Mitzirklerinnen sich ab und zu hier im Blog mit einem Kommentar zu Wort melden, so dass wir euch wahrnehmen.

Weil immer wieder danach gefragt wurde, hier die (einzige) "Regel" des #lesezirkels: Bitte nicht spoilern! D.h., es wird immer nur so weit voraus getwittert, wie hier oben im Blogpost die Abschnitte terminlich angegeben sind. Lesen kann aber jede und jeder das Buch so schnell oder langsam, wie sie oder er das möchte! :)

Viel Spass!
@serscher und @nohillside

Sonntag, 20. August 2017

Übersicht der im #lesezirkel NICHT gelesenen Bücher

Eigentlich ist es ja mehr als schade dass wir fast jeden Monat zwei oder drei Bücher nicht (bzw. zumindest nicht gemeinsam) lesen, obwohl es die meisten (alle!) sicher genauso verdient hätten, beachtet zu werden. Damit sie nicht ganz vergessen gehen, stellen wir sie hier in einer Übersichtsliste nochmals zusammen (für den unwahrscheinlichen Fall dass jemand seinen/ihren SUB auf 0 reduzieren konnte und nach Lesestoff hungert). Feedback und Kommentare zu einzelnen Büchern sind hier im Blog oder natürlich auf Twitter jederzeit willkommen!
  • Magnusson: Das war ich nicht
  • Helgason: Zehn Tipps, das Morden zu beenden und mit dem Abwasch zu beginne
  • Karason: Sturmerprobt
  • Safran Foer: Extrem laut und unglaublich nah
  • Reich: 34 Meter über dem Meer
  • Barnes: Nichts, was man fürchten müsste
  • Grjasnowa: Der Russe ist einer, der Birken liebt
  • Kracht: Imperium
  • Tsiolkas: Nur eine Ohrfeige
  • Ambjornsen: Den Oridongo hinauf
  • Keegan: Schwimmen
  • Krausser: Einsamkeit und Sex und Mitleid
  • Rachman: Die Unperfekten
  • Knight: Taqwacore
  • Köhlmeier: "Madalyn"
  • Schalansky: "Der Hals der Giraffe"
  • Berg: "Vielen Dank für das Leben"
  • Ingrid Noll: Über Bord
  • Jodi Picoult: 19 Minuten
  • Martin Suter: Die Zeit, die Zeit
  • Tom Zai: Eisenhut
  • Martin Walser: Das dreizehnte Kapitel
  • Alain Claude Sulzer: Aus den Fugen
  • Claudia Piñeiro: Die Donnerstagswitwen
  • Hunter S. Thompson: Rum Diary
  • Janet Frame: Dem neuen Sommer entgegen
  • Clemens Meyer: Die Nacht, die Lichter
  • David Benioff: Stadt der Diebe
  • Aimee Bender: Die besondere Traurigkeit von Zitronenkuchen
  • Francesc Miralles: Samuel und die Liebe zu den kleinen Dingen 
  • John Burnside: Lügen über meinen Vater
  • Gary Shteyngart: Super Sad True Love Story
  • Rose Tremain: Der unausweichliche Tag
  • Katharina Hagena: Vom Schlafen und Verschwinden
  • Timur Vermes: Er ist wieder da - der Roman
  • Oliver Wnuk: Wie im richtigen Film
  • Joey Goebel: Ich gegen Osborne
  • Andrea Camilleri: Streng vertraulich
  • Andrea Winkler: König, Hofnarr und Volk
  • David Schalko: Knoi
  • Peter Stamm: Nacht ist der Tag
  • Astrid Rosenfeld: Elsa Ungeheuer
  • Judith W. Taschler: Die Deutschlehrerin
  • Lukas Hartmann: Abschied von Sansibar
  • Franz Hohler: Gleis 4
  • Anne Cuneo: Schon geht der Wald in Flammen auf
  • Daniel Zahno: Manhattan Rose
  • Alice Munro: Liebes Leben
  • Thommie Bayer: Vier Arten, die Liebe zu vergessen
  • Will Wiles: Die nachhaltige Pflege von Holzböden
  • Urs Widmer: Reise an den Rand des Universums 
  • Maria Goodin: Valerie kocht
  • Silvia Tschui: Jakobs Ross
  • Per Leo: Flut und Boden
  • Lars Simon: Elchscheiss
  • Stefanie de Velasco: Tigermilch
  • Michel Bussi: Das Mädchen mit den blauen Augen
  • Helga Beyersdörfer: Die Nachmittagskinder 
  • Dorothee Elmiger: Schlafgänger
  • Roy Jacobsen: Die Unsichtbaren
  • Rowan Coleman: Einfach unvergesslich
  • Arnon Grünberg: Der Mann, der nie krank war
  • Benjamin Lebert: Mitternachtsweg
  • Lutz Seiler: Kruso
  • Heinz Helle: Der beruhigende Klang von explodierendem Kerosin
  • Gertrud Leutenegger: Panischer Frühling
  • Dave Nicholls: Drei auf Reisen
  • Thomas Montasser: Ein ganz besonderes Jahr
  • Michel Houellebecq: Unterwerfung
  • Petra Hartlieb: Meine wundervolle Buchhandlung
  • Andrea Camilleri: Ein Samstag unter Freunden
  • Arno Geiger: Selbstporträt mit Flusspferd
  • Thomas Hettche: Pfaueninsel
  • Stef Stauffer: Bis das Ross im Himmel ist
  • Martin Suter: Montechristo
  • Linus Reichlin: In einem anderen Leben
  • Max King: Wir kennen uns doch kaum
  • Andrea Camilleri: Romeo und Julia in Vigata
  • Vikar Swarup: Die wundersame Beförderung
  • Elif Shafak: Der Architekt des Sultans
  • Astrid Rosenfeld: Zwölf Mal Juli
  • Karin Kalisa: Sungs Laden
  • Oliver Rolin: Der Meteorologe
  • Ingrid Noll: Der Mittagstisch
  • Lorenz Stärker: Der Kammerdiener
  • Frederik Backman: Oma lässt grüssen...
  • Wilhelm Genazino: Bei Regen im Saal
  • Alain Claude Sulzer: Postskriptum
  • Sarah Kuttner: 180º Meer
  • Benedikt Wells: Vom Ende der Einsamkeit
  • Derek B. Miller: Ein seltsamer Ort zum Sterben
  • Catalin Dorian Florescu: Der Mann, der das Glück bringt
  • Lisbeth Herger: Unter Vormundschaft
  • André Heller: Das Buch vom Süden
  • Ursula Hasler Roumois: Der Blindgänger
  • Mireille Zindel: Kreuzfahrt
  • Andrea Fischer Schulthess: Motel Terminal
  • Bondoux & Mourlevat: Lügen Sie, ich werde Ihnen glauben
  • Delphine de Vigan: Nach einer wahren Geschichte
  • Sacha Batthyany: Und was hat das mit mir zu tun
  • Christoph Höhtker: Alles sehen
  • Michelle Steinbeck: Mein Vater war ein Mann an Land und im Wasser ein Walfisch
  • Zora del Buono: Hinter den Büschen an eine Hauswand gelehnt
  • Katharina Hagena: Das Geräusch des Lichts
  • Arto Paasilinna: Wegtreten für Anfänger
  • Martin Suter: Elefant
  • Thomas Vaucher: Tell
  • Rolf Tappert: Über den Winter
  • Marco Bolzano: Das Leben wartet nicht
  • Lukas Holliger: Das kürzere Leben des Klaus Halm
  • Husch Josten: Hier sind Drachen
  • Susann Paztor: Und dann steht einer auf und öffnet das Fenster
  • Karine Lambert: Und jetzt lass uns tanzen
  • Olga Grjasnowa: Gott ist nicht schüchtern
  • Val Emmich: Die Unvergesslichen
  • Martina Rutschmann: Durstig
  • Julia Weber: Immer ist alles schön


Vorschläge Runde 61 #lesezirkel

Liebe Alle,

der September naht, und damit auch Runde 61. Wir schlagen Euch folgende (teilweise quasi backfrische) Bücher zur Auswahl vor:

1) Mariana Leky: Was man von hier aus sehen kann (07/2017, 320 Seiten) 

2) George Watsky: Wie man es vermasselt (08/2017, 336 Seiten)
3) Charles Lewinsky: Der Wille des Volkes (08/2017, 384 Seiten)
Tipp von @toastfee, vielen Dank!

Bitte stimmt bis Ende Woche für Euren Favoriten. Die neue Runde startet am 3. September.

Seraina und Patrick

Schlussrunde #musso

Liebe Alle,

im August haben wir gemeinsam "Das Mädchen aus Brooklyn" von Guillaume Musso gelesen. Den Tweets und der eigenen Erfahrungen nach haben die meisten das Buch eher in drei Tagen als in drei Wochen gelesen; die Geschichte war einfach viel zu spannend um das Buch aus der Hand zu legen. So verging die Reise durch Frankreich und die USA auf der Suche nach dem titelgebenden Mädchen und deren Herkunft wie im Flug.

Rückblickend wird das Leseerlebnis leicht gedämpft durch die Erkenntnis, dass das Buch in einigen Bereichen etwas gar konstruiert wirkt; und es doch recht viele "passende" Zufälle hat, welche den Plot vorantreiben. Dem Autor ist immerhin zugute zu halten, dass dies nie allzu platt oder offensichtlich rüberkommt. So bleibt der Lesegenuss weitgehend erhalten, und gerade für Strand oder sonstige Sommerentspannung passt es da recht gut.

Wie hat es Euch gefallen? Lasst es uns wie üblich auf Doodle wissen!

@serscher und @nohillside


Freitag, 4. August 2017

Runde 60 #musso

Liebe Alle

diesen Monat lesen wir gemeinsam "Das Mädchen aus Brooklyn" von Guillaume Musso. In folgenden Abschnitten:

1) 30.7. bis 6.8.17: Anfang bis und mit Kapitel 8 (S. 160)
2) 6.8. bis 13.8.17: Kapitel 9 bis und mit Kapitel 17 (S. 343)
3) 13.8. bis 20.8.17: Kapitel 18 bis Schluss.

Schlussfazit ab 20.8.

Als Hashtag schlagen wir für dieses Buch #musso vor (falls nötig für Spezifikationen nebst #lesezirkel).
Die Tweets/MitzirklerInnen dazu finden sich in der Liste @tw_lesezirkel/lesezirkel. Wenn du mitliest, aber auf der Liste (noch) fehlst, kontaktiere uns bitte. Ausserdem erscheinen alle Tweets mit dem Hashtag #lesezirkel hier im Blog oben rechts.
 
Wir freuen uns auf eine weitere #lesezirkel-Runde mit euch allen und begrüssen alle, die neu eingestiegen sind! Alle grundsätzlichen Infos zu diesem Projekt finden sich in den alten Beiträgen hier im Blog. :) Oder kontaktiert uns einfach per DN bei Twitter via @tw_lesezirkel. Gerne kann man auch mitlesen, ohne aktiv zu twittern. Wir freuen uns, wenn stille Mitzirklerinnen sich ab und zu hier im Blog mit einem Kommentar zu Wort melden, so dass wir euch wahrnehmen.
 
Weil immer wieder danach gefragt wurde, hier die (einzige) "Regel" des #lesezirkels: Bitte nicht spoilern! D.h., es wird immer nur so weit voraus getwittert, wie hier oben im Blogpost die Abschnitte terminlich angegeben sind. Lesen kann aber jede und jeder das Buch so schnell oder langsam, wie sie oder er das möchte! :)
Viel Spass!
@serscher und @nohillside