Mittwoch, 21. September 2016

Vorschläge Runde 52 #lesezirkel

Liebe alle,

in den nächsten Wochen wird sowohl in Deutschland wie auch in der Schweiz der Buchpreis verliehen. Aus der Shortlist des Schweizer Buchpreises schlagen wir Euch folgende Bücher für die 52. Runde vor:
Bitte stimmt bis Dienstag 27. September für Euren Favoriten, die nächste Runde startet dann am 2. Oktober.

@serscher und @nohillside

Mittwoch, 31. August 2016

5 Jahre #lesezirkel

Im August 2011 enstand dieses Projekt, das mir sehr am Herzen liegt, aus einer "Laune" heraus nach einer längeren Reise. Ich habe die Entstehungsgeschichte ja bereits einige Male öffentlich berichtet.

Niemals habe ich damals daran gedacht, dass ich mir auch fünf Jahre später noch monatlich darüber Gedanken machen würde, welche tollen Titel ich einer Gruppe von Interessierten zur gemeinsamen Lektüre vorschlagen soll. :)

Seit drei Jahren bewältige ich die ganzen #lesezirkel-Tätigkeiten "hinter den Kulissen" nicht mehr alleine, sondern mit Unterstützung von Patrick alias @nohillside - an dieser Stelle kann ich nur wieder einmal von Herzen für alles DANKE sagen!



Zur Feier des 5. "Geburtstages" waren nun ein paar eingefleischte Mitzirkler und Bücherfans zusammen in einer Aufzeichnung der Sendung "Literaturclub" von SRF vom 30. August 2016. Wir hatten einen lustigen und schönen Abend und haben gebührend gefeiert! :) Vielen Dank an alle, die den Weg auf sich genommen haben. Wer in der Sendung genau hinguckt, findet sicherlich das eine oder andere bekannte Gesicht. Tipp: Rechte Bildschirmhälfte... ;)



Patrick hat zum Jubiläums-Anlass ein tolles Poster mit allen bisher gelesenen Titeln gestaltet und stellt die Datei hier zur Verfügung für alle, die sich dieses ebenfalls gerne drucken lassen möchten.

Bleibt mir zu sagen - auf die nächsten 50 zu lesenden Bücher! Ich freue mich und sage MERCI!

Seraina

Runde 51 - #capusleben

Liebe Alle

Im September lesen wir gemeinsam den neuen Roman von Alex Capus: "Das Leben ist gut".

Die Twitterabschnitte sind:

1) 4.-11.9.16: Anfang bis Seite 76 "... Glühbirnen wechseln muss."

2) 11.-18.9.16: Seite 77 "Jede Tageszeit hat ihre Gäste..." bis Seite 149 "... Haus zu suchen hätte."

3) 18.-25.9.16: Seite 150 "Am nächsten Morgen..." bis Schluss.

Schlussfazit ab 25. September.

Als Hashtag schlagen wir für dieses Buch #capusleben vor (falls nötig für Spezifikationen nebst #lesezirkel).
Die Tweets/MitzirklerInnen dazu finden sich in der Liste @tw_lesezirkel/lesezirkel. Wenn du mitliest, aber auf der Liste (noch) fehlst, kontaktiere uns bitte. Ausserdem erscheinen alle Tweets mit dem Hashtag #lesezirkel hier im Blog oben rechts.
Wir freuen uns auf eine weitere #lesezirkel-Runde mit euch allen und begrüssen alle, die neu eingestiegen sind! Alle grundsätzlichen Infos zu diesem Projekt finden sich in den alten Beiträgen hier im Blog. :) Oder kontaktiert uns einfach per DN bei Twitter via @tw_lesezirkel. Gerne kann man auch mitlesen, ohne aktiv zu twittern. Wir freuen uns, wenn stille Mitzirklerinnen sich ab und zu hier im Blog mit einem Kommentar zu Wort melden, so dass wir euch wahrnehmen.
Weil immer wieder danach gefragt wurde, hier die (einzige) "Regel" des #lesezirkels: Bitte nicht spoilern! D.h., es wird immer nur so weit voraus getwittert, wie hier oben im Blogpost die Abschnitte terminlich angegeben sind. Lesen kann aber jede und jeder das Buch so schnell oder langsam, wie sie oder er das möchte! :)
Viel Spass!
@serscher und @nohillside

Samstag, 27. August 2016

Schlussrunde #verlockung

Liebe alle,

im August haben wir gemeinsam "Die Verlockung" von Andrea Camilleri gelesen. Falls es Euch ähnlich ging wie mir (@nohillside), dann habt ihr das Buch vermutlich schon in der ersten Woche durchgelesen. Die Geschichte hatte durchaus ihren Reiz, und die ständig fortschreitende Verstrickung des Protagonisten war spannend zu lesen, nichtsdestotrotz war ich am Schluss über die doch relativ bald absehbare Entwicklung (und die vielleicht etwas gar überspitzt dargestellte Naivität) ein klein bisschen enttäuscht.

Wie hat Euch das Buch gefallen? Lasst es uns im Doodle wissen!

@serscher und @nohillside

Vorschläge Runde 51 #lesezirkel

Liebe alle,

während draussen der Sommer nochmals so richtig Gas gibt, wird es bereits Zeit für die Auswahl der Lektüre für Runde 51. Wir schlagen Euch folgende Bücher vor:
Bitte stimmt bis am Dienstag 30. August für Euren Favoriten, die nächste Runde startet dann am 4. September.

@serscher und @nohillside

Mittwoch, 3. August 2016

Runde 50 #verlockung

Liebe alle,

der Wiedereinstieg nach der Sommerpause beginnt sanft und kurz, damit sollten auch die im-August-noch-Ferien-Machenden locker mithalten können. Wir lesen in Runde 50 (yipee!) gemeinsam "Die Verlockung" von Andrea Camilleri.

Leseabschnitte sind wie folgt:

  • 7. - 14.8.: bis und mit Kapitel 6
  • 14. - 21.8.: bis und mit Kapitel 12
  • 21. - 28.8.: bis zum Schluss
Schlussfazit dann ab 28.8., entweder auf Twitter oder am Tweet-Up bei der Literaturclub-Aufzeichnung. Für Kurzentschlossene gibt es immer noch das eine oder andere Ticket, man darf sich also gerne noch per DN bei @tw_lesezirkel anmelden.


Als Hashtag schlagen wir für dieses Buch #verlockung vor (falls nötig für Spezifikationen nebst #lesezirkel).

Die Tweets/MitzirklerInnen dazu finden sich in der Liste @tw_lesezirkel/lesezirkel. Wenn du mitliest, aber auf der Liste (noch) fehlst, kontaktiere uns bitte. Ausserdem erscheinen alle Tweets mit dem Hashtag #lesezirkel hier im Blog oben rechts.

Wir freuen uns auf eine weitere #lesezirkel-Runde mit euch allen und begrüssen alle, die neu eingestiegen sind! Alle grundsätzlichen Infos zu diesem Projekt finden sich in den alten Beiträgen hier im Blog. :) Oder kontaktiert uns einfach per DN bei Twitter via @tw_lesezirkel. Gerne kann man auch mitlesen, ohne aktiv zu twittern. Wir freuen uns, wenn stille Mitzirklerinnen sich ab und zu hier im Blog mit einem Kommentar zu Wort melden, so dass wir euch wahrnehmen.

Weil immer wieder danach gefragt wurde, hier die (einzige) "Regel" des #lesezirkels: Bitte nicht spoilern! D.h., es wird immer nur so weit voraus getwittert, wie hier oben im Blogpost die Abschnitte terminlich angegeben sind. Lesen kann aber jede und jeder das Buch so schnell oder langsam, wie sie oder er das möchte! :)

Viel Spass!

@serscher und @nohillside

Mittwoch, 27. Juli 2016

Vorschläge Runde 50 #lesezirkel

Hallo ihr lieben Mitzirklerinnen und Mitzirkler

Wir melden uns aus der Sommerpause zurück!

Unglaublich - bereits zum 50. Mal werden wir nun gemeinsam ein Buch lesen. Im letzten Blogpost haben wir ja bereits angekündigt, dass wir unseren "Geburtstag" feiern möchten und auf die Sendung Literaturclub vo 29. August hingewiesen. Es hat noch Tickets frei - wir freuen uns über weitere Begleitung. Bitte meldet euch bei Interesse bei @serscher.

Folgende drei Titel möchten wir gerne zur Auswahl stellen:

1) Mireille Zindel - Kreuzfahrt (ersch. 4/16; 288 S.; gebunden und eBook)

2) Andrea Camilleri - Die Verlockung (ersch. 7/16; 160 S.; gebunden und eBook)

3) Andrea Fischer Schulthess - Motel Terminal (ersch. 3/16; 320 S.; gebunden und eBook)

Bitte stimmt wie immer für euren Favoriten. Wir wollen am 7. August in die neue Runde starten.

@nohillside und @serscher

Sonntag, 26. Juni 2016

Sommerpause 2016

Liebe Mitzirklerinnen und Mitzirkler

Kopenhagen im Juni 2016 (c) serscher.ch

Auch in diesem Jahr macht der #lesezirkel im Juli eine kurze Verschnaufpause, um im August zurück zu kehren. Wir sind überzeugt, dass euch das auf keinen Fall vom Lesen abhalten wird und legen euch an dieser Stelle wie immer alle die tollen Titel ans Herz, die in den letzten Monaten hier in unserem Kreis bei den Abstimmungen auf Platz 2 oder 3 gelandet sind... ;)

Der kommende August ist speziell, da es sich um die 50. Runde handelt, in der wir gemeinsam lesen - so toll! Wir feiern den 5. Geburtstag dieses Projekts. Es ist eine grosse Freude mit euch allen zu lesen und für mich (^se) fast nicht zu glauben, dass diese spontane Idee aus dem Jahr 2011 immer noch Bestand hat. Danke an alle, die das möglich machen und mit uns hunderte von Seiten lesen jedes Jahr. :)

Damit wir das gebührend feiern können, haben wir uns für am Montag, 29. August 2016 für die Aufzeichnung der Sendung "Literaturclub" angemeldet: Wir haben 8 Tickets zu vergeben und würden uns freuen, wenn ein paar von euch mitkommen! Bitte meldet euch bei Seraina (@serscher), wenn ihr Interesse habt. Das Ganze findet in Zürich statt, ab 19 Uhr geht es los, die Aufzeichnung startet um 19.45 Uhr und dauert etwa 90 Minuten. Wir würden gerne vorher in der Nähe etwas Kleines essen und trinken gehen zusammen.

Bis dahin wünschen wir euch allen einen wunderbaren Sommer!

Patrick und Seraina


Schlussrunde #letztedinge

Liebe Alle

Im Juni haben wir zusammen den Roman "Das Alphabet der letzten Dinge" von James Hannah gelesen.

Wieder einmal haben wir es mit einem Autoren zu tun, der selber auf Twitter aktiv ist, was für uns vom  #lesezirkel immer besonders ist, da wir in unmittelbaren Kontakt mit ihm treten können:

https://twitter.com/tw_lesezirkel/status/743401689428918272

Auf unserem Twitter-Account könnt ihr die verschiedenen Unterhaltungen mit James Hannah verfolgen.

Eines ist - auch nach dem Austausch mit James Hannah - klar: Die Übersetzerin Eva Bonné hat wirklich ganze Arbeit geleistet!

Wir hatten ja schon einige Mal den Fall, dass wir unsicher waren, ob wir mit einem Buch an sich oder mit einer Übersetzung "nicht warm" werden - hier war das Gegenteil der Fall.

Zum Thema vielleicht noch eine kleine Anekdote aus der Lesung mit Abbas Khider: Er wurde aus dem Publikum gefragt, ob es seine Bücher auch in Arabisch gäbe und falls nicht, ob er anstrebe, diese ansonsten evtl. selber in seine Muttersprache zu übersetzen. Er antwortete völlig energisch, dass er das nie auf keinen Fall tun werde, da er dann "die Geschiche noch einmal neu schreiben würde, da man ja nichts 1:1 von der einen in die anderen Sprache übernehmen könne" - das überlasse er gerne den Profis und verwende seine Energie auf einen neuen Roman. Mir hat das sehr imponiert. Winden wir an dieser Stelle mal ein Kränzchen allen Übersetzerinnen und Übersetzern, die einen grossartigen Job machen (und meistens nichts vom Ruhm abbekommen).

Zum Roman: Für mich (^se) war das eines dieser Bücher, mit dem ich erst ein wenig Anlauf benötigte und das ich danach nicht mehr weglegen konnte und quasi in einem Rutsch durchgelesen hatte. Twittern liess sich nicht wahnsinnig viel darüber, was nicht heisst, dass mir die Lektüre nicht gefallen hat. Einzig mit dem Schluss hatte ich - wie auch bei anderen Büchern - ein wenig Mühe, da es a) absehbar war, dass der unerwünschte Gast noch auftauchen würde und b) irgendwie auch klar war, dass die ersehnte 'Absolution' erteilt wird... Das soll die Begeisterung für das Buch jedoch nicht schmälern! Die Grundidee mit dem Durchgehen des Alphabets gefällt mir sehr gut. Ich bin jedoch bekennende Listenschreiberin... ;-)

Wie erging es euch mit dem Buch? Lasst es uns hier wissen.

liebe Grüsse
Seraina und Patrick

Donnerstag, 2. Juni 2016

Runde 49 #letztedinge

Liebe alle,

in Runde 49 werden wir gemeinsam "Das Alphabet der letzten Dinge" von James Hannah lesen, ein Buch welches Seraina in der Buchhandlung Rapunzel in die Hände gesprungen ist.

Leseabschnitte sind wie folgt:

  • 5. - 12.6.: Anfang bis Seite 110 (Ende von E)
  • 12. - 19.6.: Seite 111 ("Ferse") bis Seite 205 (Ende von I)
  • 19. - 26.6.: Seite 206 ("Jugularvene") bis Schluss
Schlussfazit dann ab 26.6.


Als Hashtag schlagen wir für dieses Buch #letztedinge vor (falls nötig für Spezifikationen nebst #lesezirkel).

Die Tweets/MitzirklerInnen dazu finden sich in der Liste @tw_lesezirkel/lesezirkel. Wenn du mitliest, aber auf der Liste (noch) fehlst, kontaktiere uns bitte. Ausserdem erscheinen alle Tweets mit dem Hashtag #lesezirkel hier im Blog oben rechts.

Wir freuen uns auf eine weitere #lesezirkel-Runde mit euch allen und begrüssen alle, die neu eingestiegen sind! Alle grundsätzlichen Infos zu diesem Projekt finden sich in den alten Beiträgen hier im Blog. :) Oder kontaktiert uns einfach per DN bei Twitter via @tw_lesezirkel. Gerne kann man auch mitlesen, ohne aktiv zu twittern. Wir freuen uns, wenn stille Mitzirklerinnen sich ab und zu hier im Blog mit einem Kommentar zu Wort melden, so dass wir euch wahrnehmen.

Weil immer wieder danach gefragt wurde, hier die (einzige) "Regel" des #lesezirkels: Bitte nicht spoilern! D.h., es wird immer nur so weit voraus getwittert, wie hier oben im Blogpost die Abschnitte terminlich angegeben sind. Lesen kann aber jede und jeder das Buch so schnell oder langsam, wie sie oder er das möchte! :)

Viel Spass!

@serscher und @nohillside