Montag, 19. August 2013

3 Fragen an Steffi Buchli

Ihr Lächeln schimmert Woche für Woche vom Fernsehbildschirm in viele Schweizer Wohnzimmer - Steffi Buchli, Sportmoderatorin mit Vorliebe für quietschbunte Accessoires! Und sie liest gern:


1) Wann kann dich ein Buch fesseln?
"Ich mag einen temporeichen Schreib- und Erzählstil, ich mag – rein optisch - schön gestaltete Bücher und ich lasse mich gerne in packende, lebensnahe Stories reinziehen, mit Haut und Haaren. Dafür brauche ich allerdings Zeit, um in längeren Etappen lesen zu können, also einige Kapitel am Stück. Wenn ich das Buch nach fünf Seiten immer wieder weglegen muss, weil irgendjemand stört, dann verleidet mir eine Geschichte bald mal, so ist ein abtauchen in die 'Buchwelt' nicht möglich."


2) Was bedeutet dir das Lesen?
"Als Journalistin und Sportmoderatorin ist Lesen mein tägliches Brot. Oft komme ich vor lauter tagesaktuellen Erzeugnissen (Zeitungen/Online) fast nicht mehr dazu, auch noch ein Buch zu lesen. Umso mehr geniesse ich es dann, mir in den Ferien gleich 3-4 Bücher hintereinander reinzuziehen."


3) Wo und wie liest du am liebsten?
"Sitzend in einem nicht allzu bequemen Stuhl. Ich bin unmöglich: Ist es ZU bequem, schlafe ich ein – egal wie spannend die Lektüre ist. Auch im Zug oder im Flugzeug döse ich oft viel schneller weg als mir lieb ist. Am besten würde ich also immer auf einem unbequemen 'Chuchi-Taburettli' ohne Rückenlehne lesen."

 
Vielen Dank fürs Mitmachen!


:)

Keine Kommentare:

Kommentar posten