Sonntag, 24. September 2017

Schlussrunde #willedesvolkes

Liebe alle,

wenn ein Buch so spannend ist, dass man es in einem Zug durchliest, dann kann es schon mal passieren, dass man (Patrick) das Ende der Leseabschnitte verpasst. Und dann am Sonntag überrascht feststellt, dass es bereits Zeit für das Schlussfazit ist.

Was damit wohl auch klar sein sollte: Mir hat das Buch ausserordentlich gefallen, auch wenn die Realitätsnähe teilweise eher erschreckend war. Bei einzelnen Teilen und Beschreibungen würde man sich definitiv nicht wundern, wenn sie am nächsten Tag in der Zeitung stehen würden, und die Geschichte selbst ist in sich stimmig genug, um spannend zu sein, ohne dabei zu überzeichnen. Ich bin gespannt, welche Abschnitte der Autor im Rahmen von "Züri liest" vorlesen wird. Wer mitkommen will: Es hat noch Tweetup-Tickets!

Wie hat es Euch gefallen? Lasst es uns wie immer via Doodle wissen!

Seraina & Patrick

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen