Sonntag, 1. Juli 2018

Schlussrunde #gedankenspieler

Liebe alle,

der Juni war für mich (Patrick) aus verschiedenen Gründen eine schwierige Leserunde: Im normalen Leben geht es momentan etwas hektisch zu, die Fussball-WM sorgt für Unterhaltung, und der Gedankenspieler von Peter Härtling erwies sich trotz interessantem Start als eher harzige Lektüre. Angesichts der sonstigen Ablenkung will ich das jetzt nicht allzu hoch gewichten, aber der langsame Niedergang des Protagonisten und dessen teilweise ziemlich schroffe Reaktionen auf die Bemühungen seines Umfelds waren phasenweise schwer zu ertragen. Natürlich gab es auch den einen oder anderen heiteren Moment, aber diese waren in der allgemeinen Stimmung zumindest für mich schwer zu erkennen.

Wie ist es Euch ergangen? Auf Twitter war es ziemlich ruhig, aber vielleicht will ja der eine oder die anderen via Doodle eine Aussage machen.

Liebe Grüsse
Seraina & Patrick

Keine Kommentare:

Kommentar posten