Sonntag, 26. März 2017

Schlussrunde #weltverschieben

Liebe alle,

Im März haben wir zusammen "Von einem, der auszog, die Welt zu verschieben" von Dominique Anne Schuetz gelesen.

Im Vergleich zum Februar-Buch war dieser Reise-um-die-Welt-und-zu-sich-selbst-Roman deutlich einfacher zu lesen, ausserdem enthielt er einigen Ostschweizer Lokal-Kolorit. Zwischendurch zum Schmunzeln gebracht haben mich der Wortwitz und die schön beschriebenen Charaktere, die ich mir schon fast bildlich vorstellen konnte. Allerdings war die Geschichte manchmal ein bisschen allzu linear und voraussehbar als dass wirklich Spannung aufgekommen wäre. Alles in allem aber ein gemütliches Lesevergnügen für zwischendurch.

Wir sind jedenfalls wie immer gespannt auf eure Meinung. Lasst es uns hier wissen.

Liebe Grüsse

Seraina und Patrick

Keine Kommentare:

Kommentar posten